Überblick über die wichtigsten Additive und Füllstoffe für Polymere

Bei der Verarbeitung von Kunststoffen bieten Additive die Möglichkeit, die Eigenschaften von Polymeren zu verändern und einer entsprechenden Aufgabe anzupassen. Dabei wird unterschieden in Additive die einen Einfluss auf die Verarbeitbarkeit des Kunststoffes haben und Additive die auf die Produkteigenschaften haben.

Im Folgenden sind häufig eingesetzte Additive aufgeführt. Gleichzeitig wird kurzgefasst der Nutzen des jeweiligen Additivs beschrieben.

  • Antiblockmittel: Verringerung der Klebeneigung (z.B. Folienextrusion), Verbesserung der Rieselfähigkeit (Granulat, Pulver)
  • Antioxidantien: Vermeidung von Abbau in Kombination mit Wärme in Anwesenheit von Sauerstoff
  • Antistatika: Vermeidung von statischer Aufladung (Anziehung von Schmutz, Staub)
  • Farbstoffe: lösliche organische oder anorganische Pigmente zur Einfärbung
  • Füllstoffe mit hohem Aspektverhältnis (z.B Glasfasern): Erhöhung der Festigkeit
  • Füllstoffe mit kugeliger Form (z.B. Glasperlen): Erhöhung der Steifigkeit
  • Gleitmittel: leichtere Verarbeitung, Verminderung von Reibung (Friktionswärme) und Anhaftung an Oberflächen
  • Haftvermittler: Verbesserung der Haftung zwischen Kunststoffen oder anderen Füllstoffen (auch Coextrusion, Coating)
  • Inhibitoren (z.B. zur Vermeidung von Reaktionen): Verhinderung von Polymerisation
  • Lichtstabilisatoren: Erhöhung der Resistenz gegen Lichteinstrahlung
  • Nanofüllstoffe: Füllstoffe kleiner 100nm zur Steigerung von E-Modul, Zugfestigkeit, Wärmeformbeständigkeit, Barriereeigenschaften
  • Radikalerzeuger (z.B. Peroxide): Aktivierung von Polymerisation
  • Schwerentflammbarkeitszusätze (z.B. Halogen, Chlorparaffine, Bromverbindungen, etc.): Verringerung der Entflammbarkeit, Selbstlöschung
  • Treibmittel: Schaumbildung in Polymeren
  • Trennmittel: Verringerung der Entformungskräfte (z.B. Spritzgießen)
  • UV-Stabilisator: Erhöhung der Resistenz gegen UV-Strahlung
  • Wärmestabilisatoren: Erhöhung der Resistenz gegen Wärme
  • Weichmacher: Erhöhung der Elastizität, Verminderung der Härte

 

Besuchen Sie hier unseren kostenloses und unverbindlichen Downloadbereich und laden Sie sich eine Checkliste zum Einsatz bzw. zur Auswahl von Additiven herunter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.